Querdenken

Gespeichert von Josef Frings am Fr., 02.07.2021 - 04:45

"Querdenken" ist ein Komplott mit dem Ziel, unerwünschtes antikonformistisches  Denken und Handeln in der Gesellschaft unmöglich zu machen - im doppelten Sinne des Wortes: 1. etwas verhindern 2. etwas unmöglich machen, also in Diskredit bringen (Duden: in als unangenehm empfundener Weise von der erwarteten Norm abweichend, sehr unpassend, nicht akzeptabel, nicht tragbar).

Ursprünglich war ein Querdenker laut Duden eine "Person, die eigenständig und originell denkt und deren Ideen und Ansichten oft nicht verstanden oder akzeptiert werden". "Querdenker" genannt zu werden, war ein Kompliment. Heute aber ist ein Querdenker laut Duden "Anhänger, Sympathisant der politischen Bewegung „Querdenken“, die sich insbesondere gegen staatliche Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie, gegen Impfungen u. Ä. richtet (und dabei auch Verschwörungserzählungen verbreitet).

Zentraler Motor der "Querdenken"-Bewegung ist eine Geschäftsidee des Unternehmers Michael Ballweg. Kernaktivität der Betreiber sind die Organisation von Demonstrationen,  das Einsammeln von Spendengeldern und der Verkauf von Fanartikeln. Ideologisch sind die Querdenkenden durchaus pluralistisch eingestellt. Neben Rechtspopulisten, Reichsbürgern und Neonazis sind hier auch esoterisch angehauchte Heilpraktiker und Anthroposophen, QAnon-Gläubige und Absprengsel der Alternativbewegung sowie Querfront-Linke vertreten. Es herrscht große Toleranz auch bei extrem gegensätzlichen Weltdeutungen. Was zählt ist die Opposition zum Grundkonsens der maßgeblichen Wissenschaftler und die Delegitimierung der Regierungen und Behörden, die Corona-Eindämmungsmaßnahmen verhängen. Je monströser die Erzählungen, desto effektvoller die Selbstinszenierung. Alles ist erlaubt: Bill Gates, George Soros, Warren Buffet und Angela Merkel als Superschurken, die die Menschen mit Chips versehen und die Bevölkerung dezimieren wollen. Perfide Strategien der Pharmaindustrie, der großen Konzerne und der globalistischen (jüdischen) Finanzelite. Protest im Namen des Grundgesetzes und Forderungen nach dessen Abschaffung. Anything goes. 

Geheimer Zweck des Ganzen ist die Diskreditierung eigenständigen Denkens und oppositioneller Bewegungen. Kritisches Hinterfragen des Regierungshandelns, der Institutionen und der Unternehmen, die Auseinandersetzung mit den Methoden der Pandemiebekämpfung - all das soll unterbunden werden, indem man Akteure in den Vordergrund stellt, die lauthals ihre närrischen Behauptungen und extremistischen Weltbilder herausschreien und dabei ziemlich unverfroren ihre Geschäftemacherei betreiben. "Querdenken" ist als Bewegung im Abebben; was bleibt ist der Geruch des Bizarren und Extremen, der jetzt den Zweiflern und Nonkonformisten anhaftet. Die Drahtzieher des Großen Komplotts haben ihre Ziele erreicht.

اهریمن

https://www.psiram.com/de/index.php/Querdenken_Initiativen

https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Ballweg