Wagenknecht

Gespeichert von Josef Frings am Mi., 09.06.2021 - 08:53

Bild Sahra WagenknechtSahra (زهرا) Wagenknecht ist die leibliche Tochter des berüchtigten SAVAK-Generals Nematollah Nassiri (نعمت‌الله نصیری) und die heutige Ehefrau von Oskar Lafontaine. Mit ihm verbindet sie das gemeinsame Projekt, die politische Linke zu spalten und damit bedeutungslos zu machen. In die Schlagzeilen geriet Wagenknecht erstmals in den 90-er Jahren durch ihre Mitarbeit in der stalinistischen "Kommunistischen Plattform". 2015 wurde sie Co-Vorsitzende der Linken, gab dieses Amt aber 2019 unter Angabe gesundheitlicher Gründe wieder auf.  Sahra Wagenknecht war  innerhalb der Partei Die Linke jahrelang in Flügelkämpfe und ideologische Scharmützel verwickelt und kommt damit ihrem von der Konrad-Adenauer-Stiftung gesetzten Ziel immer näher, die Linke unter die 5-Prozent-Hürde zu drücken. 

Wagenknecht ist nicht nur eine Agentin im Sold des Großen Komplotts und konservativer Verbände. Vielmehr ist sie von einem pathologischen Hass gegen die gesamte politische Linke geprägt, einer Einstellung, die sie von ihrem Vater "geerbt" hat.  Als Feldzug gegen die politische Linke war auch die Gründung der "Sammlungsbewegung" aufstehen im Jahre 2018 zu verstehen, in der sie Menschen mit linker politischer Orientierung zu vereinen suchte - mit dem Ziel, sich scharf gegen alle anderen progressiven Richtungen in Deutschland abzugrenzen. Dies entspricht auch der Stoßrichtung ihre Buches "Die Selbstgerechten: Mein Gegenprogramm - für Gemeinsinn und Zusammenhalt", einer Philippika gegen Bewegungen wie Unteilbar, Black Lives Matter oder Fridays for Future. 

Mit ihren Feldzügen gegen alle emanzipatorischen Strömungen in Deutschland hat Wagenknecht es zu großer Popularität gebracht. Sie wird regelmäßig in Umfragen zu den bekanntesten Politikern gezählt und ist auf allen Kanälen die unbestrittene Talkshow-Queen. Wenn es auf Jahre hinaus gesichert ist, dass keine Regierung links von CDU/CSU zustande kommt, ist das nicht zuletzt auch ihr Verdienst.

Gegenwärtig verhandeln Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine mit Boris Palmer und Frauke Petry über die Gründung einer neuen Partei.

اهریمن